Fritiertes Gemüse mit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 8 Petersilienwurzeln; jung
  • 2 Fenchelknollen; a 250 g
  • 8 Petersilie (Zweig)
  • 4 Grosse Garnelen; ungekocht
  • 200 g Kalamari; küchenfertig
  • Itronensaft
  • 250 g Weizenmehl
  • 250 ml helles Bier
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Fett (zum Fritieren)

- schmale Yield: Für Den Teig Yield: Ausserdem Zitronen; zum zum zum garnieren

Von Karotten und Petersilienwurzeln das Grün bis auf 1 cm und die Wurzelenden klein schneiden. Beide Ingredienzien schrappen, abbrausen und abtupfen. Petersilienzweige vorsichtig abbrausen und abtrocknen. Garnelen aus der Schale lösen, unter fliessendem kaltem Wasser abbrausen und abtrocknen. Kalamari unter fliessendem kaltem Wasser abbrausen, abtrocknen und in Ringe schneiden. Mit Saft einer Zitrone beträufeln, 15 Min. stehenlassen und abtrocknen. Für den Teig Mehl in eine geeignete Schüssel sieben, in die Mitte eine Ausbuchtung eindrücken, ein kleines bisschen von dem Bier einfüllen, von der Mitte aus das Bier mit einem Teil des Mehls durchrühren, da restliche Bier und das Ei zufügen und das Ganze zu einem glatten Teig durchrühren. Darauf achten, dass keine Klumpen entstehen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fritierfett in einer Friteuse auf 180 Grad erhitzen. Gemüse, Petersilie und Frutti di Mare in den Teig tauchen, im Fritierfett portionsweise goldgelb in Öl herausbacken, auf Haushaltspapier abrinnen, mit Salz überstreuen, mit Zitronenachteln garnieren und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Fritierzeit für das Gemüse: 10-12 Min. Fritierzeit für die Frutti di Mare: 3-5 Min. Zuspeise: Kartoffelsalat

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fritiertes Gemüse mit

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte