Fritierter Aal mit Kräuterbutter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Aale (je 600g)
  • 500 ml Milch
  • 250 g Hartweizengriess
  • Erdnussöl
  • 125 g Butter (kalt)
  • 1 Thymianzweig (frisch)
  • 10 Kerbel (Zweig)
  • 10 Petersilie (Zweig)
  • 1 Schnittlauch (Halm)
  • 1 Schalotte
  • Salz
  • Pfeffer
  • Küchenrolle

-Marc Häberlin

-Auberge de Lille

Für die Kräuterbutter die Schalotte von der Schale befreien und mit den von den Stielen gezupften Kräuterblättern in einen Kochtopf Form. Salzen und mit Pfeffer würzen, 50 ml Wasser dazugeben und 5 Min. machen. Gewürzmischung in ein Weitling Form und mit dem Mixstab verquirlen. nach und nach die in Flöckchen geschnittene Butter untermixen. Den in Rollen geschnittenen Schnittlauch einrühren und die Butter in eine Sauciere befüllen.

Die Flossen der Aale klein schneiden. Aale häuten, ausnehmen und in etwa 3 cm dicke Stückchen schneiden. Salzen und in die Milch eintauchen, dann im Griess auf die andere Seite drehen. Das Íl in einer Friteuse auf 180 °C erhitzen und die Aalstücke einfüllen. 5 bis 6 min in Öl herausbacken, bis sie schön goldbraun sind. Herausnehmen und ein paar Sekunden auf Küchenrolle abrinnen. Nochmals ein wenig mit Salz würzen und den fritierten Aal mit der Kräuterbutter zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fritierter Aal mit Kräuterbutter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche