Fritierte Kartoffelkrapfen mit Sahnegemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Kartoffelkrapfen:

  • 750 g Erdäpfeln (mehlig)
  • 200 ml Wasser
  • 75 g Butter
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 100 g Mehl (Type 550)
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 2 Eier (mittelgross)
  • Öl (zum Fritieren)

Gemüse:

  • 200 g Champignons, klein
  • 300 g Karotten
  • 1 sm Romanesco a 300 g
  • 1 Zwiebel
  • Salz
  • 200 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 2 EL Butterschmalz
  • 150 ml Weisswein, trocken, z.B. Riesling
  • 150 ml Schlagobers
  • Pfeffer

Erdäpfeln abschälen und würfeln. Knapp mit Salzwasser bedeckt 20 min machen. Abgiessen, kurz ausdämpfen und durch die Kartoffelpresse drücken. Abkühlen.

Wasser mit der Butter und dem Salz aufwallen lassen. Das Mehl auf einmal hineingeben und rühren, bis sich ein Kloss bildet. Teig in eine geeignete Schüssel Form, ein klein bisschen auskühlen. Petersilie abzupfen, hacken und unter die Erdäpfeln vermengen.

Die Eier einzeln mit dem Knethaken des Mixers unter den Teig arbeiten. Den Teig wiegen und die gleiche Masse Erdäpfeln unterarbeiten. Zugedeckt zur Seite stellen.

Schwammerln reinigen, die Stielenden klein schneiden. Karotten von der Schale befreien, in 5 cm lange Stückchen schneiden und vierteln. Romanesco reinigen und in Rosen teilen. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.

Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Karotten und Romanesco einfüllen, zum Kochen bringen, 4 min machen. Die tiefgekühlten Erbsen hinzfügen, kurz zum Kochen bringen. Das Gemüse abschütten, abschrecken, abrinnen.

Die Hälfte des Butterschmalzes erhitzen und die Schwammerln darin bei mittlerer Temperatur rundum 5 min rösten. Aus der Bratpfanne nehmen . Das übrige Butterschmalz hinzfügen, erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig weichdünsten. Weisswein und Schlagobers hinzfügen und offen bei starker Temperatur 6 min kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Kartoffelteig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle Nr. 10 befüllen und Tupfen von 3 cm ø auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Blech spritzen. Das Öl auf 160 Grad erhitzen und die Berliner darin portionsweise goldbraun und kross in Öl herausbacken.

Gemüse und Schwammerln in der Sauce erhitzen. Mit den Berliner zu Tisch bringen.

Karotten alleine gekocht (längere Garzeit), nach 4 min Brokkoli dazugegeben. Zur Sauce evt. Noch ein klein bisschen Sauerrahm bzw. Crème fraiche dazugeben.

Bei den Berliner funktioniert auf Mehl Type 405.

Sehr gut - finden auch die Kids! Kartoffelkrapfen auch als Zuspeise zu anderen Gerichten denkbar.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fritierte Kartoffelkrapfen mit Sahnegemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche