Fritierte Golfkuesten-Shrimps

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Ungeschälte Shrimps; Grönland-Shrimps, frische, mittelgrosse
  • 4 Eier; 200 g, geschlagen
  • 150 ml Salatdressing; pikantes, französisches
  • 1.5 EL Zitronen (Saft)
  • 0.75 Teelöffel Zwiebelpulver
  • Pflanzenöl
  • 100 g Salzkraecker; zerstossene
  • 50 g Corn Flakes; zerstossene
  • 60 g Maizena (Maisstärke)

Shrimps abschälen, Schwanzfächer dabei ganz. Nach Lust und Laune Därme entfernen. Schrimps in eine flache Backschüssel Form.

Saft einer Zitrone, Salatdressing, Eier und Zwiebelpulver durchrühren und über die Shrimps gießen, vorsichtig einrühren. Zugedeckt im Kühlschrank drei Stunden einmarinieren, dabei gelegentlich umrühren.

In einem großen Kochtopf fünf Zentimeter hoch Öl gießen, auf 190 °C erhitzen, bzw. Entsprechende Masse Öl in der Friteuse erhitzen.

Kräcker, Corn Flakes und Maizena (Maisstärke) mischen.

Shrimps abschütten, Marinade wegschütten. Shrimps in der Kräckermischung wälzen und portionsweise im heissen Fett goldbraun zu Ende backen. Auf Küchenpapier abrinnen.

Mit Zitronenachteln und einer würzigen Sauce zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fritierte Golfkuesten-Shrimps

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche