Fritierte Crêpes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 50 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Ei (getrennt)
  • 1 Prise Salz
  • 125 ml Milch
  • 1 EL Butter
  • 2 Zwiebel
  • 200 g Karotten
  • 2 Äpfel
  • 250 g Krebsschwänze
  • 2 EL Keimöl
  • 4 EL Sherry
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 Prise Ingwerpulver
  • 8 Blatt Blattsalat
  • 1000 ml Öl (zum Fritieren)

Das Mehl mit Vollei, Eidotter, dem Salz sowie der Milch durchrühren. Das Eiklar mixen und zur Seite stellen.

Die Butter zerrinnen lassen und nach und nach je Einheit auf der Stelle große Crêpes aus dem Teig rösten.

Die Zwiebeln abschälen, die Karotten schaben, beides auf einer Rohkostreibe feinraspeln. Die Äpfel abschälen, vierteln, von dem Kerngehäuse befreien und ebenfalls feinraspeln.

Die Krebsschwänze abschwemmen und abtrocknen. Das Öl erhitzen. Die Krebsschwänze 30 Sekunden darin anbraten, herausnehmen und die Zwiebeln darin rösten. Die Karotten- und die Apfelraspel hinzfügen und bei mittlerer Hitze zirka 4 Min. rösten. Den Sherry sowie die Sojasauce darin in weiteren 2 Min. erhitzen, die Krebsschwänze noch mal zufügen und die Menge mit dem Ingwer nachwürzen.

Die Füllung auf die Crêpes gleichmäßig verteilen, die Ränder der Crêpes mit dem Eiklar bestreichen und die Crêpes zu rechteckigen Päckchen formen.

Das Öl in der Friteuse auf 180 Grad erhitzen.

Die Salatblätter abspülen und abtrocknen.

Die Crêpes-Päckchen im Öl 2 Min. in Öl herausbacken, auf saugfähigem Papier abrinnen und auf den Salatblättern zu Tisch bringen.

Dazu passt Sweet-Sour-Sauce (Fertigprodukt).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Fritierte Crêpes

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche