Fritelle Verdi Mangoldkloesschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 600 g Mangold
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 Eier
  • 50 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 2 EL Semmelbrösel
  • Olivenöl

Am besten zu Tisch bringen Sie Mangoldkloesschen als piatto di mezzo, als Zwischengang zwischen primo piatto und secondo piatto, der Entrée und dem Hauptgang.

Waschen Sie den Mangold ausführlich und schneiden Sie die grünen Blätter von den Stielen. Bei faserigen Mangoldstielen die Fasern von dem Wurzelende her abziehen. Die Stiele in grobe Stückchen schneiden, die Blätter zerreissen. In einem großen Kochtopf 2-3 Liter Wasser aufwallen lassen und leicht mit Salz würzen. Kochen Sie darin die Stiele 7 min; dann die Blätter hinzfügen. Wieder aufwallen lassen. Den Mangold noch 1 Minute im Kochtopf, dann abschütten und auf der Stelle mit kaltem Wasser ausführlich abschrecken. Abtropfen. Drücken Sie den Mangold sehr gut aus, hacken Sie ihn dann fein und mischen sie ihn mit Salz, Pfeffer, den Eiern, dem Parmesan und den Semmelbröseln. Abschmecken. Sollte der Teig zu nass sein, Form Sie weitere 1-2 Essl.

Semmelbrösel dazu. In eine geräumige Bratpfanne mit hohem Rand soviel Olivenöl gießen, dass das Öl ca. 5 mm hoch steht. Mit zwei Esslöffeln 12 Knödel formen. Bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 5-7 Min. rösten. Vorsichtig auf die andere Seite drehen, am besten mit einem breiten Spatel. Sie sollten aussen gut gebraeu nt, innen aber noch grün und saftig sein. Auf Küchenrolle abrinnen und auf der Stelle heiß zu Tisch bringen.

Tipp: - Mangold ist von dem Frueh- bis Spätsommer im Angebot. Die Blätter sollten knackig und dunkelgrün, die Stiele fest und makellos weiß beziehungsweise rot sein.

Wie Spinat muss Mangold immer ausführlich gewaschen werden.

- Mangold nicht in Aluminium- oder Eisentoepfen machen.

- Geben Sie niemals zu viele Fleischlaibchen bzw. Knödel auf einmal in die Bratpfanne. Es sollte immer genügend Raum zum Wenden zwischen den Bratlingen sein. Halten Sie die fertigen Knödel unter Aluminiumfolie im Backrohr (50 °C , keine austrocknende Umluft) warm.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fritelle Verdi Mangoldkloesschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche