Friséesalat mit Riesengarnelen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 piece Frisée-Blattsalat
  • 12 Riesengarnelen (ca. 600g)
  • 2 Orangen
  • 2 Paradeiser
  • 2 Zwiebel
  • 3 EL Pinienkerne (ca. 50g)
  • 150 g Sahnejoghurt
  • 2 EL Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Zitronen (Saft)
  • 80 g Butter
  • 2 Knoblauchzehen

Den Friséesalat reinigen, abspülen und trockenschleudern. Riesengarnelen aus der Schale brechen, der Länge nach einkerben, den Darm entfernen.

Orangen filieren, den Saft auffangen und die Filets halbieren. Paradeiser vierteln, entfernen und in 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln in Würfel schneiden. Pinienkerne ohne Fett in der Bratpfanne auf 3 bzw. Automatik-Kochstelle 12 rösten, auf der Stelle herausnehmen.

Sahnejoghurt mit der Milch und 4 El des aufgefangenen Orangensafts durchrühren und mit Salz, Pfeffer und ein klein bisschen Saft einer Zitrone nachwürzen.

Krebsschwänze mit Salz, Pfeffer und dem übrigen Saft einer Zitrone würzen, in der Butter von beiden Seiten auf 2 1/2 beziehungsweise Automatik-Kochstelle 8 bis 9 kurz rösten und herausnehmen.

Zwiebeln und den durchgepressten Knoblauch in der Butter weichdünsten. Tomatenwürfel unterziehen, Krebsschwänze dazugeben und 2 min durchziehen.

Blattsalat mit dem Dressing vermengen und mit den Krebsschwänze und Orangenfilets anrichten. Die Pinienkerne über den Blattsalat streuen.

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Friséesalat mit Riesengarnelen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche