Friséesalat Mit Räucherfisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 20 g Kürbiskerne (geröstet)
  • 40 g Weiche Joghurtbutter
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 g Karotten
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Frisée-Blattsalat
  • 4 Scheiben Graubrot (à 50 g)
  • 1 EL Senf (süss)
  • 3 EL Balsamicoessig
  • 1 sm Granatapfel
  • 150 g Geräucherter Heilbutt

1. Kürbiskerne hacken, mit Butter, Saft einer Zitrone und Salz zusammenkneten, abgedeckt abgekühlt stellen. Karotten abspülen, abschälen, diagonal in 12 cm dick Scheibchen schneiden und mit 3 El Olivenöl vermengen, auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Blech legen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen.

2. Karotten unter dem heissen Backofengrill auf der 2. Schiene von oben 10 Min. grillen. Den Frisée reinigen, abspülen, trockenschleudern und in mundgerechte Stückchen zupfen. Karotten auf die andere Seite drehen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und weitere 5 Min. grillen.

3. Brot in 4 cm breite Streifchen schneiden und nach den Karotten 2-3 Min. unter dem heissen Bratrost goldbraun und kross rösten. Salz, Senf, Balsamessig, Pfeffer und 3 El Olivenöl gut durchrühren.

4. Granatapfelschale diagonal durchschneiden und die Kerne auslösen. Heilbutt in 1 cm breite Streifchen schneiden. Frisée, Karotten und Marinade vermengen und auf Tellern anrichten. Heilbuttstreifen daraufgeben, Granatapfelkerne darüberstreuen. Mit Graubrotstreifen und Kürbiskernbutter zu Tisch bringen.

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Friséesalat Mit Räucherfisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche