Frisée mit Knoblauch, Speck und Brot-Croûtons

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 lg Frisée-Blattsalat
  • 4 Scheiben Weissbrot (vom Vortag)
  • 40 g Butter
  • Salz
  • 1 Knolle Knoblauch, jung mit Grün (vielleicht mehr)
  • 50 g Speck (durchwachsen)
  • 3 EL Essig (bspw. Küchenkräuter oder evtl. Apfelessig)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Honig (flüssig)
  • 0.25 Teelöffel Senf
  • 4 EL Pflanzenöl

1. Den Frisée säubern, spülen, trockenschütteln und in mundgerechte Stückchen zerpflücken.

2. Brot in gleichmässige kleine Würfel schneiden. 20 g Butter in einer Bratpfanne erhitzen und die Brotwürfel darin knusprig rösten. Auf Küchenpapier abrinnen. Vom Knoblauch nur die äusseren dicken Schichten entfernen und je den Wurzelansatz klein schneiden. Die Knoblauchzehen mit Grün voneinander lösen und in der übrigen erhitzten Butter bei geringer Temperatur weich weichdünsten. Speck in Würfel schneiden, zum Knoblauch Form. Kurz mitrösten.

3. Blattsalat mit der Knoblauch-Speck-Mischung in eine geeignete Schüssel Form.

Essig mit ein klein bisschen Pfeffer, Salz, Honig und Senf durchrühren, das Öl gemächlich hinzufügen und das Ganze über den Blattsalat gießen. Blattsalat vorsichtig vermengen und mit den Brot-Croûtons überstreuen.

die Backschüssel mit einer aufgeschnittenen Knoblauchzehe aus.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frisée mit Knoblauch, Speck und Brot-Croûtons

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche