Frischlingskeule auf Rotkraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 3 Zwiebel
  • 1 Karotte; (Karotte) a 100g
  • 10 Wacholderbeeeren
  • 2000 g Frischlingskeule; küchenfertig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Butterschmalz
  • 500 ml Rotwein; trockener
  • 250 ml Wasser
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 sm Rosmarin (Zweig)
  • 850 ml Glas Apfelrotkohl
  • 446 ml Glas Ananasstücke
  • 1 Prise Zimt
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 20 g Kräuterbutter
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 1 Pk. Rohe Knödel, rohe (Packungsgrösse für 0, 75 Liter Flüssigkeit)
  • 750 ml Wasser
  • 100 ml Schlagobers
  • 3 EL Sossenbinder
  • Küchenkräuter (zum Garnieren)

Zwiebeln abschälen, 2/3 davon in Spalten schneiden. Karotte abschälen, würfelig schneiden. Wacholderbeeren grob hacken. Keule mit Salz, Pfeffer und Wacholderbeeren einreiben.

2/5 des Butterschmalzes in einem Bräter erhitzen, Keule darin rundum anbraten. Karotte und Zwiebeln hinzufügen und kurz mitschmoren. Mit Rotwein und Wasser löschen und zum Kochen bringen. Lorbeer und Rosmarin hinzufügen und bei geschlossenem Deckel im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd: 175 Grad ,

Gasherd: Stufe 2) ca. 1 3/4 Stunden dünsten. Die letzten 10 Min. offen dünsten.

Übrige Zwiebel würfeln und in restlichem Butterschmalz anschmoren. Rotkraut, Ananas und Saft hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Zimt nachwürzen. Zugedeckt zirka eine halbe Stunde dünsten. Toastbrot würfeln. In Kräuterbutter goldgelb rösten. Petersilie klein hacken, mit dem Klossmehl in kaltem Wasser ausquellen. Pro serving 2 Knödel formen, Brotwürfel hineindrücken und mit angefeuchteten Händen rasch rund formen. In ausreichend kochend heissem Salzwasser kurz aufwallen. Bei schwacher Temperatur zirka 20 min gar ziehen.

Fertige Keule bei geschlossenem Deckel 5 bis 10 Min. ruhen. Bratenfond durch ein Sieb gießen, Schlagobers hinzufügen und zum Kochen bringen. Mit Sossenbinder andicken. Salzen und mit Pfeffer würzen. Fleisch, Rotkraut und Knödel anrichten. Knödel mit übrigen Kräutern überstreuen. Soße gesondert anbieten.

730 Kalorien.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Frischlingskeule auf Rotkraut

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche