Frischkäseterrine mit Räucherlachs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 24

  • 250 g Doppelrahmfrischkäse
  • 250 g Sauerrahm
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 6 Gelatine (weiss)
  • 50 ml Weisswein
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Bund Petersilie (feingehackt)
  • 0.5 Bund Schnittlauch (fein gehackt)
  • 0.5 Bund Basilikum fein gehackt
  • 400 g Räucherlachs (Scheiben)
  • Olivenöl zum Ausstreichen

Frischkäse mit Sauerrahm und Saft einer Zitrone glatt rühren.

Gelatine einweichen, auspressen und im erhitzten Wein zerrinnen lassen. Darauf unter die Frischkäsemasse ziehen. Salzen und mit Pfeffer würzen. Küchenkräuter mit der Hälfte der Frischkäsemasse mischen.

Die Hälfte des Räucherlachses klein hacken und unter die restl. Frischkäsemasse ziehen.

Eine Kastenform mit Klarsichtfolie ausbreiten, mit Öl ausstreichen und mit restl Lachscheiben ausbreiten. Schichtweise ca 5 Min im Gefrierschrank kurz frosten. Darauf noch 2 Stunden im Kühlschrank festwerden.

Frischkäseterrine stürzen. Folie entfernen. Terrine in Scheibchen schneiden und nach Belieben mit Kräutern und Peporoni garniert zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frischkäseterrine mit Räucherlachs

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche