Frischkäseterrine mit Balsamessig-Sirup

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Frischkäse natur
  • 200 ml Schlagobers
  • 3 Blatt Gelatine
  • 1 Bund Petersilie
  • 50 g Basilikum (frisch, Blätter)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Karotten
  • 50 g Porree
  • 50 g Sellerie
  • Pfeffer
  • Salz frisch aus der Mühle
  • 100 ml Balsamicoessig
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 0.5 EL Butter

Karotten, Porree und Sellerie kleinwürfelig schneiden und in leicht gesalzenem Wasser al dente machen, abschütten und auskühlen. Die Gelatine in reichlich Wasser einweichen. Die frischen Küchenkräuter hacken ein kleines bisschen für die Verzierung zur Seite legen, den Rest mit dem Frischkäse und dem Gemüse durchrühren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Den Knoblauch auspressen und dazugeben. In einem Kochtopf 50 ml Schlagobers bei niedriger Hitze erwärmen. Die eingeweichte Gelatine auspressen und in dem Schlagobers zerrinnen lassen. Anschliessend mit dem Frischkäse durchrühren und abgekühlt stellen.

Kurz vor dem Festwerden der Menge die übrige, steif Schlagobers unterziehen. Gegebenenfalls noch mal mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Eine Terrine mit Frischhaltefolie ausbreiten, Menge hinein Form und eine Nacht lang abgekühlt stellen. In einem Kochtopf den Balsamessig mit dem Zucker auf ungefähr 8 El kochen, dann 1/2 El kalte Butter untermengen. Zum Servieren die Terrine stürzen in auf der Stelle große Stückchen schneiden, auf die Teller Form. Abschliessend den Sirup darüber träufeln und mit den Kräutern überstreuen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frischkäseterrine mit Balsamessig-Sirup

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche