Frischkäseröllchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 6 Scheiben Rinderlende, dünn
  • Pfeffer
  • 250 g Frischkäse
  • 3 Stängel Petersilie
  • Dill oder evtl. Kerbel
  • Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Salatblätter

Sehen hübsch aus und schmecken köstlich, denn der nach Zitronenschale duftende Frischkäse gibt dem Rindfleisch eine ganz neue Würze. Wichtig jedoch: makelloses Rindfleisch. Der Metzger muss ein sehr gut abgehangenes Stück Rinderlende (Roastbeef) für Sie aussuchen und es von jeglicher Fett- und Sehnenschicht befreien (makellos parieren).

Die Rinderlende in dünnen Scheibchen auf der Fläche auslegen, mit dem Fleischklopfer eben aufstreichen und mit Pfeffer würzen.

Den Frischkäse mit Zitronenschale und den abgezupften, fein gehackten Kräutern (gut passt übrigens ebenso in feine Rollen geschnittener Schnittlauch), mit Salz und Saft einer Zitrone sowie Cayennepfeffer würzen. Mit einem breiten Küchenmesser in etwa halbzentimeterdick auf den Fleischscheiben verstreichen, zusammenrollen und diagonal halbieren oder in drei mundgerechte Bissen schneiden. Mit der Schnittfläche nach oben auf einer mit Salatblättern ausgelegten Platte anrichten.

Getränk: Zu dieser wie genauso den anderen Entrées empfiehlt sich ein knackiger, frischer Weisswein - ca. ein Gavi bzw. ein Arneis aus dem Piemont.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frischkäseröllchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche