Frischkäsekugeln mit Kresse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 40 g Pinienkerne
  • 40 g Pistazienkerne
  • 250 g Ricotta-Käse; ersatzweise
  • Doppelrahmfrischkäse
  • 40 g Butter (weiche)
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 2 Teelöffel Paprikapulver
  • 1 Muskat (gerieben)
  • 1 Kästchen Kresse
  • 4 Paradeiser
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Pinien- und Pistazienkerne klein hacken und in einem tiefen Teller durchrühren. Ricotta durch ein Sieb aufstreichen und mit der Butter durchrühren.

Mit Paprika, Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskt abschmecken.

Von der Käsemasse walnussgrosse Stückchen abstechen und mit nassen Händen zu Kugeln formen. In den gehackten Nusskernen wälzen und für ca. Eine Stunde in den Kühlschrank legen, damit sie fest werden.

Die Kresse abspülen, gut abrinnen lasen und auf einer Platte gleichmäßig verteilen. Paradeiser aufschneiden, Kerne und Stiel entfernen, Fruchtfleisch würfeln. Auf der Kresse gleichmäßig verteilen.

Aus Salz, Olivenöl, Pfeffer und Saft einer Zitrone eine Marinade rühren, den Blattsalat damit beträufeln. Als letzten Schritt die Ricottakugeln darauf setzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frischkäsekugeln mit Kresse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche