Frischkäse-Mousse auf mariniertem Peporoni-Zucchetti-Gem

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.5 Bund Basilikum
  • 250 g Doppelrahmfrischkäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 ml Rahm
  • 1 Peporoni
  • 1 Peperoni
  • 2 md Zucchetti
  • 1 md Jungzwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 EL Balsamicoessig

Frischkäse-Mousse auf mariniertem Peporoni-Zucchetti-Gemüse

Das Basilikum klein hacken und in zwei Portionen teilen. Den Doppelrahm-Frischkäse in eine geeignete Schüssel Form und mit der einen Einheit Basilikum, Salz sowie Pfeffer gut verrühren. Den Rahm sehr steif aufschlagen und genau unterrühren. Kühl stellen.

Die Peporoni halbieren, entkernen und klein würfelig schneiden. Den Stiel der Zucchetti entfernen und die Früchte ungeschält ebenfalls klein würfelig schneiden. Die Jungzwiebel rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. schälen, holzige Teile und Schmutz entfernen) und mitsamt schönem Grün hacken. Den Knoblauchzehe schälen und klein schneiden.

In einer eher weiten Bratpfanne die Hälfte des Olivenöls erhitzen. Zucchetti, Peporoni, Jungzwiebel und Knoblauch darin unter häufigem Wenden knapp weich weichdünsten; vielleicht ein wenig Wasser beigeben. Am Ende das Basilikum und den Balsamicoessig hinzfügen und das Ganze noch 1 Minute herzhaft machen. Vom Feuer nehmen und mit dem übrigen Olivenöl vermengen. Etwa 5 bis 10 min auskühlen.

Das Gemüse auf Teller anrichten. Die Mousse als Nockerl abstechen und auf das Gemüse setzen. Nach Wunsch mit Basilikumblättchen garnieren. Als Zuspeise passt Knoblauchbrot.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frischkäse-Mousse auf mariniertem Peporoni-Zucchetti-Gem

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche