Frischer Lachs auf Rahmsauerkraut und Schmorlingen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Lachs::

  • 4 Scheiben Lachsfilet à 150 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Basilikum (gehackt)
  • Kerbel und Petersilie

Rahmkraut::

  • 800 g Gutes Sauerkraut (vielleicht auch aus der Dose)
  • 60 g Butter
  • 1 Zwiebel
  • 0.5 Teelöffel Curry
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 300 ml Schlagobers

Schmorlinge::

  • 600 g Kleine Erdäpfeln (auch "Drillinge" genannt)
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehen, gehackt oder durchge

Dekoration:

  • Sprossen, bspw. von
  • Rote und Radieschen Bete

Die gewaschenen kleinen Erdäpfeln mit der Schale in Salzwasser gar machen. Dann abschütten und zur Seite stellen.

Die Zwiebel würfelig schneiden, in Butter anschwitzen, Curry hinzfügen und kurz mit anschwitzen. Dann das Sauerkraut hinzfügen. Bei mittlerer Hitze mit Deckel 40 Min. machen (Sauerkraut aus der Dose nur 10 min).

Ab und zu rühren, bei Bedarf ein klein bisschen heisses Wasser aufgießen. Zum Schluss das Schlagobers zufügen, zum Kochen bringen und alles zusammen mit Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen. Als nächstes das Rahmsauerkraut in eine Gratinform umfüllen.

Die Lachsfilets mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Auf jeder Seite in ein wenig Öl beziehungsweise Butter eine Minute herzhaft anbraten. Danach legen Sie die Lachsfilets auf das Sauerkraut, streuen die gehackten Küchenkräuter darüber und ein paar Butterflocken. Danach Form Sie alles zusammen für 8 min in den auf 180 °C aufgeheizten Herd.

Unterdessen halbieren Sie die Erdäpfeln (Schmorlinge) der Länge nach, und rösten sie mit Butter beziehungsweise Olivenöl zwei, drei Min. knusprig an.

Zum Schluss den Knoblauch hinzfügen; mit Salz und Pfeffer würzen.

Tipp: - Mit der Verwendung von Dosensauerkraut wird dieses köstliche Essen zum Schnellgericht.

- Statt frischem Lachs von dem Fischhändler eignen sich durchaus genauso Lachsfilets aus der Tiefkühlabteilung.

Anrichten: Das Rahmsauerkraut in die Mitte der Teller Form, die Schmorlinge (Erdäpfeln) drum herum legen und den Lachs auf das Kraut Form. Mit Sprossen und einigen Basilikum-Blättchen dekorieren.

Getränk:

Weingut Kimmle in Kapellen.

ml

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Frischer Lachs auf Rahmsauerkraut und Schmorlingen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche