Frischer Kabeljau im Caldeirada-Bratensud

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 325 ml Olivenöl
  • 3 Zwiebeln; abgeschält, in 5 mm kleine Würfel geschnitten
  • 3 Knoblauchzehen (abgezogen)
  • 3 Erdäpfeln; abgeschält, in 5 mm kleine Würfel geschnitten, in Wasser eingelegt
  • 3 Rote Paprika; abgeschält, in 5 mm kleine Würfel geschnitten
  • 6 Paradeiser; enthäutet, entkernt, in 5 mm kl Würfel geschnitten
  • 300 ml Fischconsomme
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Bund Petersilie
  • Fleur de Sel
  • Chili-Gewürz
  • 3 EL Butter
  • 8 Scheiben Kabeljaufilet a 50 g
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 4 Gekochte wan-tan-Blätter;im Asienladen
  • 4 EL Rouille; Knoblauchmayonnaise aus dem Glas

Kartoffelchips:

  • aus demOfen von
  • 1 lg Erdapfel; hauchdünn schneiden mit Olivenoe bepinseln, bei 180 °C 20-30 Min. backen
  • H
  • Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

Zubereitungszeit:

  • 1 Stunde

Für den Caldeirada-Bratensud (portugiesisches Fischragout) 250 ml Olivenöl erhitzen. Nacheinander Zwiebelwürfel, 1 angedrückte Knoblauchzehe, abgetropfte Erdäpfeln und Paprikawürfel anschwitzen. Tomatenwürfel zufügen, 10-15 min leicht wallen. Mit Fischconsomme löschen. Lorbeergewürz einlegen. 10-15 min leicht wallen, bis das Gemüse weich ist. Kochtopf von dem Küchenherd nehmen. Je 1 halbes Bund Koriander und Petersilie einlegen. Etwa eine halbe Stunde mitziehen.

Küchenkräuter entfernen, mit Fleur de Sel und Chili nachwürzen.

4 Essl. Olivenöl mit 2 Knoblauchzehen verquirlen, durch ein Haarsieb drücken. Vor dem Servieren ein wenig klein gehackten Koriander und Petersilie zufügen. Mit Fleur de Sel würzen.

3 Essl. Butter in 3 Essl. Olivenöl aufschäumen. Vom Küchenherd ziehen. Kabeljau von beiden Seiten mit Salz würzen. In die Buttermischung legen. Auf dem Küchenherd 1-2 min von jeder Seite rösten. Dabei vorsichtig auf die andere Seite drehen, damit der Fisch nicht zerfällt. Als letztes des Garens den Fisch mit Saft einer Zitrone beträufeln.

Anrichten: Auf vorgewärmte Teller in die Mitte einen Löffel rouille setzen. Darauf eine Scheibe Kabeljau Form, darauf einen EL Caldeirada-Bratensud (mit Gemüse), darauf ein zum Raviolo geklapptes wantan-Blatt, wiederholt eine Tranche Kabeljau, wiederholt Caldeirada-Bratensud.

Mit Kartoffelchips belegen. Einige Tropfen Knoblauchöl hinzfügen.

Mit frischem Koriander garnieren.

Weintipp: Dazu passt der fruchtige, opulente, weiche, im Barrique

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frischer Kabeljau im Caldeirada-Bratensud

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche