Frischer Aal auf Bandnudeln in einer Weissweinsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Aalfilets; frisch
  • 100 g Schalotten
  • 100 g Porree
  • 400 g Champignons
  • 200 g Paradeiser
  • 2 Thymianstiele
  • 2 Petersilienstiele
  • 80 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Lorbeergewürz
  • 250 ml Trockener Weisswein; (z. B. ein Ruländer)
  • 250 ml Schlagobers
  • 500 g Bandnudeln

Gepellte Schalotten fein in Würfel schneiden. Geputzten Porree in Würfel schneiden. Die geputzten Champignons in Scheibchen schneiden. Gepellte Paradeiser klein in Würfel schneiden. Krauter abbrausen und abtupfen. Aal in zwölf Stückchen teilen.

Bandnudeln in gesalzenem Wasser abkochen und mit kaltem klaren Wasser abbrausen. 50 Gramm Butter in einer Bratpfanne erhitzen. Aalstücke mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, in der heissen Butter von beiden Seiten kurz an-schwitzen.

Krauter, Porree, Schalotten im ganzen und Lorbeergewürz dazugeben. Mit Wein löschen, drei bis fünf Min. bei geringer Temperatur leise machen. Schlagobers zugiessen, fünf Min. leise weiterkochen. Aalstückchen herausnehmen und warmstellen. Krauter und Lorbeerblattwegwerfen. Die Sauce bei starker Temperatur kochen, bis sie kremig ist. Sauce durch ein Sieb gießen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die abgekochten Nudeln in der Sauce kurz heiß werden.

In einer Bratpfanne die übrige Butteraufschaeumen. Schwammerln undTomaten kurz darin schwenken, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Die Nudeln auf Tellern anrichten. Champignons und Paradeiser daran legen und jeweils drei Aalstücke anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frischer Aal auf Bandnudeln in einer Weissweinsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche