Frische Nordsee-Miesmuscheln aus dem Gemüse-Safransud ...

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 lg Zwiebel
  • 0.25 Knollensellerie
  • 2 St. Karotten
  • 0.5 Bund Petersilie (frisch)
  • 60 ml Olivenöl (fein)
  • 10 ml Pernod
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 lg Thymian (Zweig)
  • 1 Lorbeergewürz
  • Safran
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 Baguette
  • 80 g Butter
  • 50 ml Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen

Gemüse abspülen, reinigen und nicht zu abschneiden, Petersilie abspülen und hacken. In einem großen Kochtopf das Olivenöl erhitzen, das Gemüse, die Knoblauchzehen sowie das Lorbeergewürz gemächlich andünsten, ohne Farbe nehmen zu. Mit frischem, gemahlenem Pfeffer würzen, mit dem Weisswein sowie dem Pernod löschen. Die gewaschenen Muscheln mit dem Safran in den Kochtopf Form. Den Deckel auflegen und ungefähr 2 min machen, gehackte Petersilie zu Form und nochmal 5 min ziehen, bis sich alle Muscheln öffnen.

In der Zwischenzeit die Knoblauchzehen von der Schale befreien und mittelseines Stabmixers mit dem Olivenöl zermusen. Das Baguette in Scheibchen schneiden, in ein klein bisschen aufgeschäumter Butter gemächlich in der Bratpfanne rösten, mit Thymianzweig, einer Prise Salz sowie dem Knoblauchöl ausreichend würzen und auf einem Küchentuch abrinnen. Sie sich aber ebenfalls das Gemüse schmecken - es ist beinahe noch besser als die Muscheln! Klassisch trinkt man hierzu nun einen trockenen Weissen.

von Mulderbosch Stellenbosch Südafrika : O-Titel : Frische Nordsee-Miesmuscheln aus dem Gemüse-Safransud : > mit Knoblauchbrot

Unser Tipp: Verwenden Sie junge, zarte Karotten!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frische Nordsee-Miesmuscheln aus dem Gemüse-Safransud ...

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche