Frische Forelle Gefüllt mit Frischen Gartenkräuter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Forellen (jeweils 280 - 350 g)
  • 2 EL Maridor (spezielles Fischgewürz, im Hand erhältlich)
  • 2 Bund Petersilie
  • 2 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Dille
  • 1 md Zwiebel
  • 4 EL Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 60 g Mehl
  • Butterfett und Olivenöl zum Braten
  • 1 Zitrone und Küchenkräuter zum Garnieren
  • 100 ml zerlassene Butter

Die Forellen ausnehmen und unter fliessend kaltem Wasser ausführlich ausspülen. Dabei aus Wasser durch die Kiemen laufen, gut abrinnen und mit Küchenrolle trocken reiben. Die Forellen innen und aussen mit Maridor würzen. Nun die geputzten und gewaschenen Küchenkräuter, die Petersilie, den Schnittlauch und Dill klein hacken oder evtl. schneiden. Ebenso die Zwiebeln in feine Würfel schneiden.

Die Küchenkräuter, Zwiebeln mit Nolly Prat und den Semmelbröseln mischen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Mit dieser Mischung die Forellen befüllen. Bei Bedarf mit einem Holzspiess zustecken. Die Forellen in Mehl auf die andere Seite drehen und in einer großen Bratpfanne in heissem Butterfett und Olivenöl zehn bis zwölf min von beiden Seiten goldbraun rösten.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frische Forelle Gefüllt mit Frischen Gartenkräuter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche