Frijoles - Geschmorte Bohnen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Bohnen (getrocknet)
  • 1 EL Gemüsesuppe (Instant)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Fleischtomate
  • 50 g Butter
  • 2 EL Sambal Badjak
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 0.25 Teelöffel Zimt
  • 0.25 Teelöffel Koriander (frisch zerstossen)
  • 50 g Hartkäse

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Die Bohnen mit heissem Wasser blanchieren (überbrühen) und eine Nacht lang bei geschlossenem Deckel ausquellen. Eine längere Quellzeit schadet nicht, sondern verkürzt nur den Kochprozess.

Danach die Bohnen in einen Sieb gießen und unter fliessendem heissen Wasser abbrausen. Mit etwa 1 1/2 Liter frischem kalten Wasser (bezogen auf 500 g Bohnen, Trockengewicht) und der Gemüsesuppe aufwallen lassen und bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze etwa 1 ein Viertel Stunden gardünsten.

Die Kochstelle ausschalten und die Bohnen auf der noch warmen Herdplatte 10-15 min nachquellen. Die Bohnen sollten durch und durch weich sein. Sollte die Flüssigkeit nicht anbieten, noch ein klein bisschen Wasser dazugeben.

Die Zwiebel und Knoblauchzehen klein hacken. Der Paradeiser abspülen und fein würfeln.

In einem großen Kochtopf die Butter erhitzen und erst mal die Zwiebel sowie die Knoblauchzehen unter Rühren andünsten. Der Paradeiser hinzfügen und 2-3 min mitdünsten. Als nächstes die Bohnen darunterrühren, das Sambal Badjak, den Saft einer Zitrone, den Zimt, den Koriander sowie den Käse hinzfügen. Mit dem Holzlöffel ein paar Bohnen zerdrücken und alles zusammen gut verrühren.

Auf der ausgeschalteten Kochstelle noch 1-2 Min. bei geschlossenem Deckel ziehen. Danach auf der Stelle zu Tisch bringen oder evtl. für eine Füllung zubereiten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frijoles - Geschmorte Bohnen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche