Frickadellen, vegetarisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 200 g Getreidekörner;
  • Am besten eine 3 oder evtl. 6 Kornmischung
  • Oder 200 g Getreideschrot
  • 100 g Mehl
  • Bevorzugt Dinkel oder Weizenmehl
  • Mit Vollkornmehl geht's nicht so gut
  • 100 g Sprossen
  • Kichererbsen oder Mungobohnen 4 Tage alt
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehen
  • Je nach Abstand zum Rest der Bevölkerung
  • 2 Eier; zum hart machen
  • 3 Eier; für den Teig
  • 100 g Semmelbrösel
  • Ich mache meine aus altem Brot gleicher

Gewürze:

  • Salz
  • Pfeffer
  • Ingwer
  • Neugewürz
  • Usw.

Kräuter:

  • Petersilie
  • Schnittlauch
  • Dille
  • O.ae.

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Während die Eier hartgekocht werden, die Getreidekörner grob schroten. Ein fertiges Getreideschrot geht selbstverständlich auch. Das Getreideschrot mit der selben Masse Wasser kurz aufwallen lassen und dann in etwa 5-10 Min. ausquellen. Das geht übrigens sehr gut in der Mikrowelle.

Die Eier müssten in der Zwischenzeit hart sein. Abschrecken (mit Wasser, anschreien langt nicht und auskühlen. Die Zwiebeln und Knoblauchzehen von der Schale befreien und fein hacken. Die Sprossen ebenfalls zerkleinern, halbieren langt. Die Eier von der Schale befreien und nicht zu fein hacken. Küchenkräuter ebenfalls zerkleinern, Gewürze gegebenfalls mahlen.

Das gesamte jetzt in einer Backschüssel zusammenrühren. Mit Semmelbröseln, dem Mehl und 2 Eiern zu einem festen Teig rühren. Nach Gusto mit Gewürzen nachwürzen, Curry passt auch ganz gut dazu.

Einen Teller mit Semmelbröseln befüllen. Einen großen Löffel Teig aus der Backschüssel nehmen und derweil in den Semmelbröseln wälzen, bis er nicht mehr klebt, Vorsicht! Ziemliche Sauerei! an den Fingern. Die fertigen Frickadellen in einer Bratpfanne mit wenig Fett auf beiden Seiten braun brutzeln.

Ich esse das gesamte am liebsten zu Erdäpfelpüree mit dunkler Soße.

Falls Frickadellen übrig bleiben, schmecken sie ebenfalls abgekühlt ganz gut oder evtl. können problemlos wiederholt aufgewärmt oder evtl. eingefroren werden.

Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Frickadellen, vegetarisch

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 25.10.2015 um 07:15 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche