Freundschaftskuchen - denn Schenken macht Freude

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Grundteig:

  • 1 Tasse Milch; in etwa 35 °C
  • 1 Tasse Mehl
  • 1 Tasse Zucker
  • 20 g Germ

Weitere Zutaten:

  • Siehe Text

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Eve Landis: Dieses Rezept hat Chrueteroski von dem Restaurant Moospinte (Münchenbuchsee) für die Freunde der Propstei geschrieben. Es versinnbildet die Idee des Teilens und Schenkens: jeder Freund schenkt von seinem Teig 3 Teile an Freunde weiter (gemeinsam mit dem Rezept!). Auch diese schenken nochmal 3 Teile weiter, - so nimmt das Schenken und Teilen kein Ende - ein wahrhaft christliches Rezept.

Eigentlich - so schreibt Chrueteroski noch dazu - müsste der Grundteig in der Propstei gemacht werden und jeder darf ihn dort holen! Grundteig: Alles gut mischen und abgedeckt stehen. 1 x täglich umrühren bis zum 9. Tag. Daraufhin in 4 Teile teilen. 3 Teile weiter verschenken! Wichtig: den Teig nicht in den Kühlschrank stellen und kein Metallgeschirr beziehungsweise -Löffel verwenden.

Mit dem übrigen Teig nun einen Kuchen vorbereiten mit den folgenden Ingredienzien:

Alles gut vermengen und bei 200 Grad vorgeheiztem Herd, in einer gut gebutterten Tortenform (Quicheform) (35 cm Länge) ungefähr 50-60 min backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Freundschaftskuchen - denn Schenken macht Freude

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche