French Toasts mit Walnuss, Rosmarin und Rote Rüben Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Rote Rüben
  • Salz (grob)
  • 1 EL Honig
  • 2 Zweig Rosmarin
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 10 Walnüsse
  • 1 sm Zwiebel
  • 2 Eier
  • Pfeffer
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 Teelöffel Dijonsenf
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 3 EL Walnussöl

Das Backrohr auf 180 °C (Umluft 160 °C , Gas Stufe 3) vorwärmen. Die Rote Rüben mit grobem Salz, Honig, und 1 Zweig Rosmarin in Aluminiumfolie packen und im aufgeheizten Herd 40 min weich gardünsten. Später auskühlen.

Die Rinde der Toastbrotscheiben entfernen. Walnüsse grob hacken. Von einem Zweig Rosmarin die Nadeln abstreifen und klein hacken. Zwiebel abschälen und sehr klein hacken.

Eier mit Salz und Pfeffer mixen, die fein gehackten Rosmarinnadeln sowie die Walnüsse dazugeben. Die Toastbrotscheiben durch diese Eimischung ziehen und in einer Bratpfanne mit Butterschmalz gemächlich rösten.

Rote Rüben aus der Folie nehmen, von der Schale befreien und in Scheibchen schneiden. Zwiebel dazugeben.

Aus Senf, Balsamessig und Walnussöl eine Salatsauce rühren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken unter die Roten Rüben vermengen und gemeinsam mit den goldbraunen Toastbrotscheiben zu Tisch bringen.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare1

French Toasts mit Walnuss, Rosmarin und Rote Rüben Salat

  1. Liz
    Liz kommentierte am 21.07.2014 um 10:34 Uhr

    Mmmmhhhh

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche