Freiburger Fondue

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Vacheron a Fondue (in dünne Blättchen geschnitten, Käsespezialität aus dem Gebiet um Freiburg in der Schweiz)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel Butter
  • 4 Esslöffel Wasser (warm)
  • 1 Teelöffel Kartoffelmehl
  • 1 Teelöffel Pfeffer (gemahlen)
  • 1 pinch Salz
  • 2 Baguette

Für das Freiburger Fondue Butter im Fondue-Topf schmelzen und dazu den Knoblauch hineinpressen. Dabei so schwenken, dass die Innenseite des Topfes von der Butter übezogen wird.

Den Käse mit dem Wasser nach und nach dazugeben. So lange bei mässiger Temperatur aufrühren, bis sich der Käse gelöst hat und eine zarte dichflüssige Creme bildet.

Diese Fondue kann man nicht auf einem Spiritusbrenner auf den Tisch hinstellen, da dieser zuviel Hitze abgibt. Wer keinen regulierbaren Gasbrenner hat, kann ein Teewärmer - Stövchen oder eine Elektro-Warmhalteplatte verwenden, um das Freiburger Fondue warm zu halten.

 

Tipp

Das Freiburger Fondue darf nicht kochen, denn sonst gerinnt der Käse. Sollte das doch einmal passieren, so kann man mit Speisestärke, das in kaltem Wasser angerührt hat das Fondue vielleicht noch retten!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Kommentare0

Freiburger Fondue

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche