Freiburger Eintopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 375 g Rindfleisch, zum Braten
  • 40 g Leichtbutter
  • 2 Zwiebel
  • 750 ml Rindsuppe (Instant)
  • 250 g Karotten
  • 2 Kohlrabi
  • 1 Karfiol
  • 200 g Schinkenwurst (geräuchert)
  • 500 g Erdäpfeln, Fertigprodukt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Speck (durchwachsen)

Rindfleisch unter kaltem Wasser abbrausen. Mit Haushaltspapier abtrocknen. In gleichmässige Würfel schneiden.

Fett im Brattopf erhitzen. Fleisch darin 5 Min. anbraten. Daraufhin die abgeschälten, gewürfelten Zwiebel andünsten. Heisse Rindsuppe aufgießen und 30 Min. bei kleiner Temperatur machen.

In der Zwischenzeit Karotten und Kohlrabi von der Schale befreien und abspülen. Kohlrabi vierteln. Beides in Scheibchen schneiden. Karfiol reinigen, in Rosen zerteilen und abspülen. Schinkenwurst abziehen und gleichmässig in Würfel schneiden. Alle Ingredienzien nach einer halben Stunde Garzeit zum Fleisch Form. Weitere 20 min machen.

Kurz vor Ende der Garzeit die abgetropften Erdäpfeln würfeln und in den Eintopf vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Durchwachsenen Speck würfelig schneiden in der Bratpfanne glasig werden. In die Suppe Form. Servieren.

Menü 1/288

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Freiburger Eintopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche