Fregula E Crudita - Sardische Fregula-Nudeln mit rohe ..

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Zubereitung:

  • ca. 15 Min.
  • 300 g Paprika
  • 300 g Paradeiser
  • 150 g Fregula-Nudeln
  • 40 g Meeräschenrogen
  • Basilikum
  • Tabasco
  • Olivenöl (beste Qualität)
  • Salz

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Die Paprikas reinigen, würfeln und mit Salz bestreut 3 Stunden entwässern.

Die Paradeiser mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen) und häuten; dann die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Nudeln gardünsten und dann auskühlen. Mit den Tomatenwürfeln, den gewaschenen und gut ausgedrückten Fischrogenstreifen, Paprikawürfeln, Olivenöl, Basilikum und ein paar Tropfen Tabasco mischen. Vor dem Serviere 2 Stunden durchziehen.

Dazu passt ein trockener Weisswein mit blumigem Wohlgeruch Collio Friulano, Greco di Tuto, Alcamo Bianco Classico : O-Titel : Fregula E Crudita - Sardische Fregula-Nudeln mit rohem : > Paprikagemüse

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fregula E Crudita - Sardische Fregula-Nudeln mit rohe ..

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche