Fredy Girardets Passionsfruchtsouffle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 12 Passionsfrüchte; evtl.mehr
  • 3 Eidotter
  • 200 g Griesszucker
  • 150 ml Passionsfruchtcoulis
  • 6 Eiklar
  • 20 g Griesszucker
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • Butter (weich)
  • Griesszucker
  • 1 Teelöffel Maizena
  • Staubzucker

(*) Eine geben a 1.5 l, reicht für 4 bis 6 Leute. Kann auch in Förmchen gebacken werden.

Backrohr auf 180 °C vorwärmen. Passionsfrüchte halbieren, Inhalt rausloeffeln und in eine Schüssel aufschlagen, bis sich Kerne von dem Saft lösen. Passieren. Die Souffleform mit Butter ausstreichen und auszuckern.

Zuckerrest aus geben klopfen.

Eidotter mit Hälfte des Zuckers weiß aufschlagen, Zwei Drittel des Passionsfruchtsaftes hinzufügen, das Ganze kremig aufschlagen. Eiklar anschlagen, dann Zuckerrest untergeben, bis Menge kremig-dick ist.

Auf Eigelbmasse schütten, unterfalten, in Förmchen oder Backschüssel befüllen. Oberfläche glatt aufstreichen, Rand reinigen.

Auf Küchenherd in Bratpfanne mit siedendem Wasser stellen. 8 bis 10 min schonend gardünsten, ohne dass das Wasser kocht. In Backrohr schieben und 25 bis eine halbe Stunde (Förmchen. 18 min) gardünsten.

Rest des Passionsfruchtsaftes mit Zucker und Saft einer Zitrone auf kleiner Flamme sieden, Maizena dazugeben und leicht eindicken. Fertiges Souffle mit Staubzucker überstreuen, mit Sauce auftragen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fredy Girardets Passionsfruchtsouffle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche