Frauennabel - Hanim goebegi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 250 g Mehl
  • 400 g Wasser
  • 100 g Butter
  • 0.25 Zitrone
  • 4 Eier
  • 750 g Nüsse
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • Olivenöl

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Butter und Wasser machen. in das kochende Wasser das Mehl unter durchgehendem Rühren einrühren. Die Temperatur verringern und ca. 10 Min. machen. Von der Kochstelle nehmen, ein kleines bisschen auskühlen.

Dann 4 Eier, Vanillezucker und geriebene Zitronenschale einrühren und gut durchkneten. Die Handflächen einölen und in der Hand aus dem Teig Kugeln formen und die Kugeln mit dem Daumen in der Mitte eindrücken.

In dem Brattopf Öl ein klein bisschen erhitzen und die Kugeln in erhitztem Öl erst bei mittlerer Temperatur, dann bei stärkerer Temperatur rösten.

750 g Zucker mit 3 Gläsern Wasser machen. Nach dem Kochen den Saft einer halben Zitrone zufügen und zu einem Sirup weiterkochen. Die heissen Kugeln in den kalten Sirup werfen. Aus dem Sirup herausnehmen und auf einen Teller ordnen, mit geriebenen Nüssen überstreuen.

Wieder süß, aber das Klebrige wird mit Nüssen vollgepappt, man kann's also besser anfassen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Frauennabel - Hanim goebegi

  1. senfgelb
    senfgelb kommentierte am 14.01.2014 um 12:22 Uhr

    komischer Name!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche