Französisches Fenchelgemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 375 g Fenchel
  • 10 g Butter (oder Margarine)
  • 125 ml Wasser
  • Salz
  • Aromat
  • 250 g Porree
  • 2 EL Saucenbinder
  • 2 EL Weisswein
  • 1 EL Schlagobers
  • 1 Paradeiser (eventuell mehr)
  • Fenchelgrün

Für das Fenchelgemüse den geputzten Fenchel in Scheibchen schneiden, Fenchelgrün feinhacken. Fett im Kochtopf erhitzen, den Fenchel leicht andünsten, mit Wasser löschen. Mit Salz und Aromat würzen, etwa 15 Minuten dünsten.

Den Lauch putzen, gut abspülen, in 2 cm breite Stückchen schneiden, zum Fenchel geben und weitere 5 Minuten kochen. Saucenbinder untermengen, aufkochen lassen, mit Weißwein und Schlagobers verfeinern.

Die Paradeiser blanchieren (überbrühen), häuten, achteln, Kerne entfernen, zum Gemüse geben, nochmals erhitzen, anrichten, mit Fenchelgrün bestreut zu Tisch bringen.

Tipp

Das Fenchelgemüse passt sehr gut zu Fisch.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Französisches Fenchelgemüse

  1. Ausprobierer
    Ausprobierer kommentierte am 30.10.2016 um 19:06 Uhr

    Äh- die Beschreibung des Rezeptes hat mich etwas verwirrt. Da steht was von Form und Kochstelle Automatik ????Ich vermute dies könnte eine Anleitung zum kochen mit dem Thermomix sein????- vielleicht?Das Rezept habe ich nachgekocht am normalen Kochherd- ging auch. Das wäre toll, wenn es ersichtlich wäre, welche Kochmethode, falls Thermomix, oder anderes benutzt wird. Bei uns gab es dazu arosierten Fisch- aus dem Video von Aron ;-). War ganz gut. Den Weisswein hat man gut rausgeschmeckt. Die Paradeiser habe ich aus der Dose genommen. Statt Aromat- was ich nicht benutze die selbstgemachte Gemüsebrühe.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche