Französische Zwiebelsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 50 g Butter
  • 1 EL Olivenöl
  • 4 lg Zwiebeln
  • 1 Knoblauzehe, zerdrückt
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Rotweinessig
  • 50 g Mehl
  • 150 ml Dry Sherry
  • 250 ml Weisswein (trocken)
  • 450 ml Rinderbrühe
  • ( Gemüsesuppe geht auch )
  • 350 ml Wasser
  • Petersilie (zum Garnieren)

Croutons:

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 sm Baguette in 2 cm Scheibchen
  • 30 g Parmesan (gerieben)

1. Butter und Olivenöl in einem Kochtopf erhitzen und die Zwiebeln darin 20 Min. stark anbräunen.

2. Knoblauch und Zucker dazugeben und rühren, bis der Zucker braun geworden ist. Essig aufgießen, 2 min machen. Das Mehl über die

Zwiebeln streuen, 1 min durchrühren und mit Wein, Sherry, klare Suppe und Wasser auffüllen. Unter Rühren aufwallen lassen, bis die Suppe kocht und dick wird. Später auf kleiner Flamme ohne Deckel ca. 25 min machen. 3. Das Backrohr auf 210 C vorwärmen. Olivenöl und Knoblauch durchrühren. Die Brotscheiben auf beiden Seiten damit bestreichen; eine Seite mit Parmesan überstreuen. 5 min backen, bis die Croutons goldbraun und kross sind.

4. Eine Scheibe Brot in jeden Suppenteller legen, die Suppe daraufgiessen und mit Petersilie garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Französische Zwiebelsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche