Französische Zwiebelsuppe mit Trüffelbaguette

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 100 g Schalotten
  • 1 Thymianzweige
  • 4 cl Portwein
  • 4 cl Madeira
  • 4 cl Cognac
  • 400 ml Geflügelfond
  • 150 ml Milch
  • 1 Schuss Trüffelöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Stück Trüffel (klein, ersatzweise Knoblauch, s. Tipp)
  • 4 Stück Baguettescheiben (dünn)
  • 1 EL Olivenöl (zum Braten)

Schalotten in feine Würfel schneiden und in Olivenöl anschwitzen. Den Thymianzweig zugeben und mit Portwein, Madeira sowie Cognac ablöschen. Geflügelfond zugießen und etwas einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Milch mit Trüffelöl, Salz sowie Pfeffer aromatisieren und auf ca. 60 °C erhitzen, aber nicht kochen lassen. Die Trüffelmilch mit einem Stabmixer oder die kalte Milch mit einer Espressomaschine aufschäumen. Die Baguettescheiben in etwas Olivenöl auf beiden Seiten knusprig rösten. Herausnehmen und die Trüffel darüber hobeln. Den Thymianzweig aus der Suppe entfernen und die Suppe in vorgewärmte Tassen oder tiefe Teller füllen. Die aufgeschäumte Trüffelmilch darauf gießen und mit den Trüffelbaguettes servieren.

Tipp

Steht keine Trüffel zur Verfügung, so können die Baguettes auch mit Knoblauchbutter bestrichen und dann geröstet werden. Ein zartes Knoblaucharoma harmoniert mit dem Trüffelöl nämlich bestens.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare4

Französische Zwiebelsuppe mit Trüffelbaguette

  1. Vendetta
    Vendetta kommentierte am 22.03.2015 um 22:51 Uhr

    Absolut köstlich!

    Antworten
  2. omami
    omami kommentierte am 11.01.2015 um 14:28 Uhr

    einfach himmlisch....

    Antworten
  3. schlumberger
    schlumberger kommentierte am 14.12.2014 um 21:08 Uhr

    super

    Antworten
  4. MJP
    MJP kommentierte am 20.04.2014 um 00:02 Uhr

    Der Hammer!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche