Französische Zwiebelsuppe Ii

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Bund Suppengrün
  • 500 g Rinderquerrippe
  • 500 g Kalbsknochen
  • 1 Bouquet garni
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2500 ml Wasser
  • 600 g Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Butter
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 EL Weisswein (trocken)
  • 12 Scheiben Stangenweissbrot; 2 cm dick geschnitten
  • 100 g Greyerzer Käse

Das Suppengrün säubern, spülen und grob zerkleinern.

Das Fleisch und die Knochen spülen und mit dem Suppengrün, dem Bouquet garni, den Pfefferkörnern, ein wenig Salz und dem Wasser 2 1/2 Stunden leicht zubereiten.

Die Suppe auskühlen. Das Fleisch, die Knochen sowie das Gemüse entfernen. Die Suppe durch ein mit einem nassen Mulltuch ausgelegtes Sieb gießen, komplett abkühlen und entfetten.

Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe von der Schale befreien. Die Zwiebeln in sehr schmale Scheibchen schneiden.

Einen Schmortopf mit der halbierten Knoblauchzehe ausreiben. Die Butter im Kochtopf schmelzen, die Zwiebeln bei schwacher Temperatur darin goldbraun dünsten, mit der Suppe aufgiessen und 1 Stunde sacht machen.

Die Suppe mit Salz, dem Pfeffer sowie dem Weisswein nachwürzen, portionsweise in jeweils eine feuerfeste Suppentasse befüllen, mit jeweils 3 Brotscheiben belegen und den Käse auf das Brot streuen. Die Suppenportionen im aufgeheizten Bratrost 15 Min. überbacken.

Zubereitungszeit: 15 min, Garzeit: 3 1/2 Stunden, Fertigstellung: 45 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Französische Zwiebelsuppe Ii

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche