Französische Leberpastete

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Rinder- bzw. Schweineleber
  • 200 g Schweinefleisch
  • 150 g Speck (durchwachsen)
  • 1 Lorbeergewürz
  • Thymian (getrocknet)
  • Majoran
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Likörglas Weinbrand Oder Calvados
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Pk. Tk-Blätterteig oder evtl. selbstgemachter Bätterteig aus 200g Mehl
  • 1 EL Butter

Leber, Schweinefleisch sowie die Zwiebel durch den Handrührer oder Fleischwolf Form. Den gewässerten Römertopf buttern. Blätterteig so auswalken, dass damit die Tonform ausgeschlagen und noch ein Deckel bereitet werden kann. Den Blätterteig in die Tonform legen. Darauf schmale Scheibchen von durchwachsenem Speck Form. Die durchgedrehte Fleischmasse mit dem zerriebenen Thymian, Lorbeergewürz, Majoran, der gepressten Knoblauchzehe, Weinbrand oder Calvados, Salz und Pfeffer würzen und die Pastete damit auffüllen. Mit Blätterteig bedecken. Römertopf schliessen. In zirka 75 Min. bei 200 °C in der Röhre gardünsten.

Die Leberpastete schmeckt warm und abgekühlt vorzüglich. Reichen sie dazu viel Blattsalat und Wein! Keine Schlankheitsdiät! Evtl. Für reine Fett- und Eiweisskuren geeignet, wenn der Blätterteigmantel nicht gegessen wird.

Das Kochbuch Online System beinhaltet über 150 000 deutschund englischsprachige Rezepte, allerlei Informationen über Lebensmittel und einen Lokalführer. Http://www. Cuisine. At/

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Französische Leberpastete

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche