Französische Gutsherren-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Schalotten
  • 200 ml Weisswein
  • 2 Tasse klare Suppe
  • 0.5 Teelöffel Fleischextrakt
  • 1 Teelöffel Stärkemehl
  • 125 g Rindermark
  • 1 Teelöffel Küchenkräuter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Faschierte Schalotten mit Wein auf ein Drittel kochen. klare Suppe und Fleischextrakt dazugeben. Aufkochen und mit angerührtem Stärkemehl binden. Gewürfeltes Rindermark 1 Minute in kochendes Wasser halten und zur Sauce schütten. Sauce mit Kräutern beleben, vorsichtig mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Sauce wird ebenso Sauce Bercy genannt und stammt aus einem alten Dorf nördlich von Paris. Sie eignet sich vor allem für Gerichte von dem Bratrost und Spiess.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Französische Gutsherren-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte