Frankfurter Würstchen im Lauchbett

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Porree
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskatnuss, frisch geriebener
  • 6 Paar Frankfurter Würstchen

Die Lauchstangen säubern. Nur den unteren weissen und hellgrünen Teil verwenden. Lauchstangen genau spülen, sehr dicke Stangen in Längsrichtung halbieren. Die Lauchstangen in 3 bis 4 Millimeter schmale Ringe schneiden, wiederholt kurz spülen und tropfnass in einen sehr flachen Kochtopf (Durchmesser 26 bis 28 cm) Form.

Mit Salz, Pfeffer und ausreichend frisch geriebenem Muskatnuss überstreuen und die Frankfurter Würstchen obenauf legen. Deckel schliessen, bei mittlerer Energiestufe zum Dünsten aufheizen und bei kleinster Temperatur 8 min gardünsten. Deckel abnehmen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

!AChtung!

===========

Bei der Vorbereitung dieses einfachen und preiswerten, aber sehr wohlschmeckenden Gerichtes ist es sehr! wichtig, die kurze Garzeit ausführlich einzuhalten, damit die dünnen Frankfurter Würstchen nicht platzen. Sollte der Porree noch ein kleines bisschen zu fest sein, empfiehlt es sich, die Würstchen herauszunehmen und warmzuhalten, derweil der Porree noch ein paar Min. bei geschlossenem Deckel nachgart.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frankfurter Würstchen im Lauchbett

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche