Frankfurter Schokoladentorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 8 Dotter
  • 1 Pk. Vanillezucker (am besten mit echter Vanille)
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zucker
  • 8 Eiklar
  • 100 g Biskuitbrösel
  • 100 g Zartbittere Schoko
  • 100 g Haselnüsse (gerieben)
  • 50 ml Sherry
  • 300 g Aprikosenmarmelade

Glasur:

  • 200 g Schoko (zartbitter)
  • 50 g Kokosfett

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Teig: * Dotter mit Vanillezucker, Salz und der Hälfte des Zuckers cremig rühren.

* Eiweisse steif aufschlagen, den übrigen Zucker gemächlich einrieseln.

* Eischneemasse vorsichtig unter die Dotter heben.

* Biskuitbrösel mit der geriebenen Schoko und den geriebenen Haselnüssen vermengen und unter die Ei-Zucker-Menge heben.

* Teig in eine gefettete Springform geben, glatt aufstreichen und bei 180 °C circa 50 bis 60 Min. backen.

* Den Tortenboden eine Nacht lang auf einem Gitter abkühlen.

* Am darauffolgenden Tag zweimal durchschneiden, den Sherry auf die Schnittflächen träufeln.

* Je die Hälfte der Aprikosenmarmelade auf den unteren und mittleren Boden aufstreichen.

* Alle Böden wiederholt zu einer Torte zusammensetzen.

Glasur: * Zerkleinerte Schoko mit Kokosfett bei niedriger Temperatur im Wasserbad zerrinnen lassen.

* Glasur leicht auskühlen und dann gleichmässig auf dem Kuchen gleichmäßig verteilen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frankfurter Schokoladentorte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche