Frankfurter Schnitzel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Wiener Schnitzel:

  • 150 g Butter
  • 3 Semmeln (trocken)
  • 4 EL Mehl (eventuell mehr)
  • 2 Eier
  • 1 EL Schlagobers
  • 4 Dünne Kalbsschnitzel (je circa 120g)
  • Meersalz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Zitrone

Für den Kartoffelsalat:

  • 1200 g Fest kochende kleine Erdäpfeln (z.B. La R oder Linda)
  • Meersalz
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 80 g Speck (durchwachsen, dünne Scheiben)
  • 1 EL Öl
  • 2 Schalotten
  • 200 ml Geflügelbrühe
  • 1 EL Dijonsenf
  • 5 EL Sherryessig
  • 4 EL Geschmacksneutrales Rapsöl
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Fleur de Sel, Pfeffer aus der Mühle

Erdäpfeln mit der Schale in gesalzenem Wasser mit Kümmel 15 bis 20 Min. gardünsten (Test: Wenn ein kleines spitzes Küchenmesser mühelos hindurchgleitet , sind sie fertig). Abgiessen, ein wenig ausdämpfen und lauwarm auskühlen. Schälen und in Scheibchen schneiden.

Speck würfeln und im heissen Öl in einer Bratpfanne kross rösten. Schalotten von der Schale befreien, fein würfeln und in der Speckmischung glasig andünsten. Zu den Erdäpfeln Form.

klare Suppe erhitzen, mit Senf, 5 El Essig und Rapsöl durchrühren. Über die Erdäpfeln gießen, vorsichtig vermengen und 30 Min. wenigstens durchziehen. Schnittlauch unterziehen. Mit Fleur de sel , Pfeffer und vielleicht noch ein wenig Essig nachwürzen.

Die Butter klären. Dafür in einem kleinen Kochtopf schmelzen und bei kleiner Temperatur auf kleiner Flamme sieden, bis sich die weissen Eiweisspartikel abgesetzt haben.

Butterschmalz vorsichtig in eine Bratpfanne abschütten.

Die Semmeln fein raspeln beziehungsweise im Blitzhacker fein zerkleinern. Mehl, Semmelbrösel und verschlagene Eier je in einen flache Schalen beziehungsweise tiefe Teller Form. Schlagobers locker unter das Ei vermengen und leicht mit Salz würzen.

Die Kalbsschnitzel abtrocknen, je zwischen zwei aufgeschnittene Tiefkühlbeutel legen und mit einem Plattiereisen bzw. schweren Stieltopf ein wenig dünner klopfen.

Schnitzel nach Wahl halbieren und auf beiden Seiten leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. zu Beginn in Mehl auf die andere Seite drehen und das überschüssige Mehl gut abschütteln., Anschliessend in der Ei-Schlagobers-Mischung auf die andere Seite drehen, gut abrinnen. Zum Schluss in den Semmelbröseln auf die andere Seite drehen.

Die Butterschmalz erhitzen und die Schnitzel darin von beiden Seiten goldbraun zu Ende backen. Dabei die Bratpfanne ab und zu rütteln und die Schnitzel zwischendurch mit ein kleines bisschen Butter begießen. Schnitzel herausnehmen, nach Wahl auf Küchenrolle abrinnen und mit Zitronenspalten zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Frankfurter Schnitzel

  1. krokotraene
    krokotraene kommentierte am 01.05.2016 um 08:15 Uhr

    Überschrift Frankfurter Schnitzel, Bei den Zutaten dann Wiener Schnitzel. Also wem gehört es jetzt?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche