Frankfurter Schnitzel mit Schmorgurken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 500 g Fleischige Gurken (z.B. Schmorgurken)
  • Salz
  • 1 Prise Essig
  • 2 Semmeln (vom Vortag)
  • 2 Kalbsschnitzel a 150 g
  • Pfeffer
  • 3 EL Mehl
  • 2 Eier
  • 100 g Butterschmalz
  • 1 Zwiebel
  • 40 g Frühstücksspeck
  • 1 EL Butter
  • 1 Paradeiser
  • 1 Bund Dille
  • 125 ml Rindsuppe
  • 125 ml Schlagobers
  • 1 Teelöffel Zucker

Die Gurken gut abspülen, von der Schale befreien und in Längsrichtung halbieren. Mit einem Löffel die Kerne ausstreichen und das Fruchtfleisch in fingerbreite Stückchen schneiden. Gurkenstücke mit Salz würzen, mit Essig beträufeln und ungefähr eine halbe Stunde ziehen.

Die Semmeln im Cutter bzw. mit einer speziellen Reibe zerkleinern, dann durch ein Sieb streuen. Die Brösel müssen wiederholt gesiebt werden. Die Kalbsschnitzel dünn klopfen und mit Pfeffer würzen. Frankfurter Schnitzel werden erst nach dem Garen gesalzen. Das Schnitzelfleisch sollte ein klein bisschen nass sein, ist es das nicht dann kurz in ein klein bisschen Milch von beiden Seiten anfeuchten.

So entstehen die berühmten Blasen zwischen Kruste und Fleisch, man spricht von soufflierten Schnitzeln. 2 El Mehl in einen tiefen Teller füllen, darin die Schnitzel auf die andere Seite drehen, dann das Mehl ein wenig abklopfen und durchs verquirlte Ei ziehen. Als nächstes wird das von Ei triefende Schnitzel ein wenig abgeschüttelt und in die Panier gelegt. Nicht glatt drücken! Beim herausnehmen leicht schütteln, damit loses Brot abfällt. Schnitzel in einer Bratpfanne mit Butterschmalz goldbraun rösten.

Zwiebel von der Schale befreien und hacken. Speck fein würfeln. Paradeiser von Haut und Kerngehäuse befreien und in Würfelchen schneiden. Dill hacken.

Speck und Zwiebel in einer Bratpfanne mit 1 El Butter anschwitzen, herausnehmen und im selben Fett der Paradeiser anbraten. Mit 1 El Mehl bestäuben. Gurkenstücke mit dem gezogenen Saft sowie der Rindsuppe dazugeben und 5 min leicht wallen. Schlagobers einrühren und weitere 5 min leicht wallen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen. Dill darüber streuen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frankfurter Schnitzel mit Schmorgurken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche