Frankfurter Schnitzel mit Petersilienkartoffeln und Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Kalbsschnitzel à 170 Gramm, dünn
  • 800 g Erdäpfeln
  • 1 Häuptelsalat
  • 1 Schalotte
  • 1 Zitrone
  • Kapern
  • Sardellen
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 4 Eier
  • 300 g Semmelbrösel
  • 300 g Mehl
  • 60 g Schlagobers
  • 1 Teelöffel Senf (mittelscharf)
  • 100 ml Balsamessig oder Kräuteressig
  • 100 ml Gemüsesuppe
  • 200 ml Pflanzenöl (Rapsöl, Sojaöl bzw. anderes)
  • Butterschmalz oder evtl. Pflanzenöl
  • Pfeffer, Salz, Zucker

Die Erdäpfeln abschälen und in Salzwasser 20 min gardünsten. Die Schalotte abschälen und fein würfelig schneiden. Balsamessig und Gemüsesuppe mit dem Senf durchrühren, Pflanzenöl zu Anfang tröpfchenweise, dann in dünnem Strahl hineinrühren, die Schalottenwürfel dazugeben und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker nachwürzen. Wer mag, kann die Salatsauce genauso noch mit drei Esslöffeln Kürbiskernöl verfeinern. Den Häuptelsalat reinigen, abspülen und trocken schleudern.

Für die Panier aus altbackenen Semmeln, Weissbrot oder evtl. Baguette Semmelbrösel raspeln. Vier EL Schlagobers mit dem Quirl halbfest schlagen. Die Eier schlagen, leicht mixen und mit dem Schlagobers durchrühren.

Die Kalbschnitzel zwischen Klarsichtfolie legen und mit einem Plattiereisen bzw. Stieltopf aufschlagen bis sie hauchdünn sind. Mit Salz und Pfeffer würzen und erst einmal in Mehl, dann in der Eier-Schlagobers-Mischung auf die andere Seite drehen. Kurz abrinnen und im Semmelbrösel auf die andere Seite drehen.

In zwei weiten Bratpfannen ausreichend Pflanzenöl erhitzen. Pro Bratpfanne ein Schnitzel von beiden Seiten jeweils zwei min goldbraun backen.

Damit die berühmten Blasen in der Panier entstehen, zwischendurch die Schnitzel immer noch mal mit ein klein bisschen Bratfett begießen. Das sollte übrigens unbedingt erneuert werden, bevor das zweite Schnitzel in die Bratpfanne kommt.

Das Fleisch dann auf Küchenpapier oder evtl. einem Gitter abrinnen. Die Erdäpfeln abschütten, ausdampfen und mit gehackter Petersilie überstreuen. Zusammen mit dem Frankfurter Schnitzel auf einem aufgeheizten Teller anrichten und mit einer Zitronenspalte und in einer Sardelle eingerollten Kapern garnieren.

Wer mag, kann genauso noch einen EL Preiselbeerkompott hinzfügen. Die Salatblätter mit der Salatsauce mischen und auf einem Extra-Teller zu Tisch bringen.

008/08/Manuskripte/hi-S_E_T__Wienerschnitzel. Pdf

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frankfurter Schnitzel mit Petersilienkartoffeln und Salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche