Frankfurter Schnitzel- Grundrezept

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 EL Öl
  • 4 Kalbsschnitzel; aus der Oberschale a 140 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Eier
  • 2 EL Schlagobers (geschlagen)
  • 50 g Mehl
  • 200 g Semmelbrösel; grob gemahlen
  • 150 g Butterschmalz
  • 4 Zitronen (Scheiben)
  • 4 Sardellenringe mit Kapern
  • 4 Petersilie (Zweig)

1. Als erstes 2 Lagen Klarsichtfolie mit wenig Öl bestreichen. Die Schnitzel dazwischenlegen und mit einem Plattiereisen (ohne Noppen) sehr dünn klopfen. Die Folie entfernen und die Schnitzel mit Salz sowie Pfeffer würzen.

2. Die Eier mit einer Gabel auf einem Teller mixen. Das Schlagobers darunterheben. Gesiebtes Mehl und Semmelbrösel getrennt auf flache Teller streuen.

3. Die Schnitzel kurz in dem Mehl auf die andere Seite drehen. Nicht haftendes Mehl schonend abklopfen. Die Schnitzel von beiden Seiten durch das Ei ziehen und leicht abrinnen. Danach von beiden Seiten in die Semmelbrösel drücken. Überschuessige Brösel schonend abklopfen.

4. Das Butterschmalz in einer Bratpfanne erhitzen. Die Schnitzel darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 3 min rösten, bis sie goldgelb sind. Kurz auf Küchenpapier abrinnen. Mit Zitronenscheibchen, Sardellenringen und Petersilie garnieren. (auf dein Foto unten) : Chilipanierung Unter die Semmelbrösel 50 g helle Sesamkörner, Liter kleine, entkernte, feingewürfelte Chilischote und Liter El gehacktes Koriandergrün vermengen.

Brezelpanierung

2 feingewürfelte Schalotten in 40 g Butter goldgelb rösten. Mit Liter El gehackter Petersilie und Liter Tl Knoblauchsalz vermengen und abkühlen. Darauf 150 g grob geriebene, altbackene Laugenbrezeln dazumischen. Das Fleisch damit panieren.

8 Kalbsfiletscheiben (a 80 g) plattieren, mit Salz und Pfeffer würzen und in 50g Mehl auf die andere Seite drehen. 3 Eier mit 140 g frisch geriebenem Parmesan mixen. Die Fleischscheiben darin auf die andere Seite drehen und leicht abrinnen. In 100 g Butterschmalz von jeder Seite 2-3 Min. rösten, bis sie goldgelb sind.

Dazu passen Makkaroni und Paradeisersauce

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frankfurter Schnitzel- Grundrezept

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche