Frankfurter-Nudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Frankfurter-Nudeln die Würstel in mundgerechte Stücke schneiden. Jeweils einige Spaghetti durch die Würstelstücke stecken. Dabei zerbrechen unweigerlich einige Nudeln. Leichter geht es, wenn man vorher mit einem Zahnstocher kleine Löcher "vorbohrt".

Suppe zum Kochen bringen und die Frankfurter-Nudeln solange kochen, bis die Spaghetti al dente sind. Die Frankfurter-Nudeln sind ein echter Hingucker und das ideale Gericht für eine Kinderfeier.

Mit einer Tomatensauce serviert, schlagen die Herzen der kleinen - aber durchaus auch der großen -Kinder höher.

Tipp

Da Frankfurter ja eigentlich eine viel kürzere Kochzeit haben, bzw. eigentlich nur gesiedet werden sollen, sollte das Nudelwasser nicht allzu wild kochen. Darüber hinaus kocht man die Frankfurter-Nudeln besser in Suppe, damit die Würstel mehr Geschmack haben.

Besonders nett sieht das Gericht aus, wenn man verschiedenfärbige Spaghetti verwendet.

Was denken Sie über das Rezept?
17 3 0

Kommentare44

Frankfurter-Nudeln

  1. Kirali
    Kirali kommentierte am 17.03.2017 um 11:27 Uhr

    Unsere Enkel lieben sie. In einer Hühner- oder Rindsuppe gekocht schmecken sie köstlich!

    Antworten
  2. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 22.04.2016 um 13:03 Uhr

    den Tipp mit der Suppe braucht es .. die Würste sind sonst ja ziemlich ausgelaugt

    Antworten
  3. Kunst
    Kunst kommentierte am 10.04.2016 um 20:39 Uhr

    Habe anfangs die Nudeln einzeln durch die Frankfurter gesteckt, da mir das aber zu lange gedauert hat, habe ich schließlich mehrere Nudeln gleichzeitig durchgebohrt, hat super funktioniert.

    Antworten
  4. Liz
    Liz kommentierte am 21.03.2016 um 20:25 Uhr

    Mein Mann und meine Kinder waren begeistert, kommt sicher noch öfters auf den Tisch.

    Antworten
  5. EneriS
    EneriS kommentierte am 16.03.2016 um 12:49 Uhr

    Genial! Mit meinem dreijährigen gemeinsam gemacht! Wirklich super! Und ganz egal wenn mal eine nudel bricht... Super!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche