Frankfurter Kranz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

Teig:

  • 100 g Fett
  • 125 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 150 g Mehl
  • 50 g Stärkemehl
  • 2 Teelöffel Backpulver (gestrichen)
  • 2 EL Milch

Füllung:

  • 500 ml Milch
  • 100 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Kokosfett
  • 1 Vanillepuddingpulver
  • 1 Eidotter
  • 200 g Butter
  • 50 g Staubzucker

Krokant:

  • 30 g Butter
  • 125 g Mandellblaetter
  • 50 g Zucker

Aus den angeführten Ingredienzien mit dem Rührgerät in ungefähr 3 min einen glatten Rührteig arbeiten. In eine gefettete Kranzform befüllen und backen. (Am besten 1 bis 2 Tage vor dem Verzehr kochen.)

Schaltung: 170 bis 190 °C , 1. Schiebeleiste v. U.

160 bis 180 °C , Umluftbackofen ungefähr 45 Min.

Für die Füllung Zucker, Milch, Vanillezucker, Salz und Kokosfett auf 3

oder Automatik-Kochstelle 12 aufwallen lassen. Puddingpulver, Eidotter und ein kleines bisschen zurückgelassene Milch anrühren, in die kochende Milch untermengen und auf der ausgeschalteten Kochplatte 5 min machen. Erkalten, dabei öfter umrühren, damit sich keine Haut bildet. Weiche Butter mit Staubzucker cremig rühren, Pudding löffelweise unterziehen.

Den Kranz zweimal durchschneiden, zwei Ringe mit Krem bestreichen, wiederholt aufeinander setzen. Als nächstes die Oberfläche und den Rand mit Krem bestreichen. Für den Krokant Butter, Mandelkerne und Zucker auf 2 bzw. Automatik-Kochstelle 6-7 unter durchgehendem Rühren goldbraun rösten. Erkalten, auf den Kranz streuen.

Wir wünschen gutes Gelingen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare0

Frankfurter Kranz

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche