Frankfurter Grüne Soße

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • Braten
  • 2 Bund Petersilie
  • 2 Bund Sauerampfer
  • 2 Bund Borretsch
  • 2 Bund Pimpinelle
  • 2 Bund Schnittlauch
  • 1 Kresse (Beet)
  • 1 Bund Kerbel
  • 1 Zwiebel
  • 3 Becher Krem fraîche (a 200 g)
  • 1 Becher fettarmes Joghurt (150 g)
  • 1 EL Senf
  • Salz
  • Pfeffer (a. a. Mühle)

Alle Küchenkräuter abspülen, gut abtrocknen und von den Stielen zupfen. Den Schnittlauch in Rollen schneiden, die anderen Küchenkräuter im Universalzerkleinerer grob hacken.

Die Zwiebeln schälen und fein würfelig schneiden, Crème fraîche, Küchenkräuter, Joghurt und Senf durchrühren, die Zwiebelwürfel unterziehen.

Soße mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und bis zum Servieren bei geschlossenem Deckel abgekühlt stellen.

Frankfurter Grüne Soße passt zu kaltem Schweinsbraten, gekochtem Fleisch und Kochfisch, zu Eiern und gekochte, geschälte Erdäpfel.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frankfurter Grüne Soße

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte