Frankfurter Bröselsoufflé auf Rahmkraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 EL Käse
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 250 ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 Geschnittene Knoblauchzehe
  • 1 Prise Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter (für die Formen)

Rahmkraut:

  • 1 sm Häuptel Weisskraut
  • 2 Zwiebeln (geschnitten)
  • 1 Geschnittene Knoblauchzehe
  • 1 Prise Angedrückter Kümmel
  • 1 EL Mehl
  • 250 ml Obers
  • 1 EL Glatt gerührter Sauerrahm
  • Wasser zum Aufgiessen
  • Salz

Alle Ingredienzien für das Souffle mischen. Gratinformen mit Butter ausstreichen und die Menge hineingeben. Im aufgeheizten Backofen bei 180 Grad im Wasserbad 20 bis 25 Min. pochieren.

Für das Rahmkraut:

Weisskraut halbieren, von dem Stiel entfernen und in ungefähr 1 cm große Fleckerl schneiden. Zwiebel und Knoblauch in einer Bratpfanne mit Öl goldbraun rösten, Kraut zufügen und mitrösten (das Kraut darf sich in der Bratpfanne ebenfalls einmal kurz "anlegen" so erhält das Rahmkraut erst seinen typischen Wohlgeschmack). Kümmel, Salz und Mehl beifügen, kurz durchschwenken und mit ein klein bisschen Wasser und Obers aufgiessen. Kraut kurz aufwallen lassen und vor dem Servieren mit glatt gerührtem Sauerrahm vollenden.

Soufflé stürzen und auf dem Rahmkraut anrichten.

Veltliner

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Frankfurter Bröselsoufflé auf Rahmkraut

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 08.01.2015 um 18:23 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche