Frankfurter Bällchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Bund Küchenkräuter für Frankfurter Grüne Sauce (ca. 150 g)
  • 200 g Französischer Ziegenfrischkäse (z. B. PiBecherdou)
  • 100 g Topfen (mager)
  • 1 Knoblauchzehe (durchgepresst)
  • 1 Teelöffel Zitrone (unbehandelt, abegriebene Schale)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Paprikas
  • 3 Paprikas
  • 1 Peporoni
  • 2 EL Honig
  • 3 EL Balsamicoessig
  • 150 ml Gemüsesuppe
  • 3 EL Öl

1. Jeweils 1 Stielansatz Kerbel, Dill und Petersilie zur Verzierung zur Seite legen. Restliche Küchenkräuter von den Stielen abzupfen und klein hacken. 23 davon mit Knoblauch, Ziegenkäse, Topfen und Zitronenschale durchrühren. Die Menge mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und 1 Stunden abgekühlt stellen.

2. Paprika vierteln, reinigen und mit der Hautseite nach oben auf ein Blech legen. Unter dem aufgeheizten Backofengrill auf der 2.

Schiene von oben so lange grillen, bis die Haut dunkel wird und Blasen wirft. In eine ausreichend große Schüssel Form, mit einem Teller bedeckt auskühlen. Peporoni halbieren, entkernen und klein hacken.

3. Honig in einem Kochtopf zum Kochen bringen, mit Aceto balsamico und klare Suppe löschen. Peporoni hinzfügen, mit Salz würzen und 45 Min. offen kochen. Paprika häuten und auf einer Platte anrichten. Öl unter die Honigsauce rühren und vielleicht nachwürzen. Die Sauce über die Paprika Form und auskühlen. Aus der Kräutermasse 16 Bällchen formen, in 13 der gehackten Küchenkräuter wälzen und auf die Paprika Form. Mit übrigen Kräutern dekorieren.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Frankfurter Bällchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche