Fränkischer Schweinsbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1200 g Schweinsbraten; z.B. aus der Schweineschulter
  • 2 Bund Suppengrün; Porree, Sellerie, Karotten, Petersilie
  • 2 Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauch
  • Majoran
  • 250 ml Rindsuppe

(*) Kochen wie in Nürnberg Das Suppengrün reinigen, abschneiden und in den Bräter Form.

Das Fleisch mit den Gewürzen einreiben (die Schweineschwarte jedoch nicht würzen) und auf das Gemüse setzen, so dass die Schweineschwarte oben ist.

In dem auf 200 °C aufgeheizten Backrohr 2 1/2 Stunden offen gardünsten.

Nach 1 Stunde die Rindsuppe neben das Fleisch in den Bräter gießen. Nach Garende das Fleisch herausnehmen und warm stellen. Die Sauce abgießen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und vielleicht mit Mehl-Butter (zu selben Teilen Mehl und Butter miteinander mischen) binden. Von Neuem zum Kochen bringen.

Das Suppengrün kann als Zuspeise serviert oder püriert unter die Sauce gemischt werden.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Fränkischer Schweinsbraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche