Fränkischer Sauerkrautkuchen Überbacken mit Emmentaler

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Sauerkraut
  • 160 g Räucherspeck
  • 150 g Sauerrahm
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 1 Teelöffel Majoran
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1.5 EL Schnittlauch
  • 160 g Paradeiser
  • 80 g Butter
  • 160 g Mehl
  • 3 EL Emmentaler (gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer

Mehl, Butter und ein klein bisschen Salz gut zusammenkneten und mit der hohlen Hand auf der Fläche zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln, eine Nacht lang ruhen.

40 g Speck in Scheiben schneiden, den Rest fein würfelig schneiden und in heisser Bratpfanne leicht auslaufen. Paradeiser abziehen, entkernen, Filets schneiden. Sauerkraut gut abrinnen, grob hacken, mit Kümmel, Majoran und Speckwürferl mischen.

Eier gut verquirlen, Sauerrahm unterziehen, Knoblauch, Schnittlauch hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Teig auswalken. Eine Tarte- geben ausbreiten, Rand überlappen und Sauerkraut hineingeben.

Eier-Sahnemasse darüber gleichmäßig verteilen. Tomatenfilets rundherum auflegen, Speckscheibchen dazwischen Form, mit Reibekäse überstreuen. Teigrand mit Messerrücken abtrennen, Tarte im Herd bei 180 bis 200 °C eine halbe Stunde backen.

Anrichten:

Tarte in der geben zu Tisch bringen und mit Schnittlauch überstreuen.

529 Kcal - 34 g Fett - 22 g Eiklar - 33 g Kohlenhydrate - 2, 5 Be (Broteinheiten)

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fränkischer Sauerkrautkuchen Überbacken mit Emmentaler

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche