Fränkische Krautrouladen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Weisskohl
  • 400 g Faschiertes
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 4 Scheiben Speck
  • 2 EL Butterschmalz
  • 150 ml Rindsuppe
  • 100 g Sauerrahm

Weisskohl in kochend heißem Wasser blanchieren, dann die Blätter ablösen. Immer 3 bis 4 Blätter gemeinsam auf Küchenrolle legen.

Faschiertes, Zwiebel und Eier mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Jeweils ein Viertel vom Faschierten auf die Krautblätter Form. Die Blätter seitlich einwickeln und von der Längsseite her zusammenrollen, die Speckscheiben darüberlegen und mit Küchengarm zusammenbinden.

Die Krautrouladen in heissem Butterschmalz anbraten, die Rindsuppe hinzfügen und 1 Stunde weichdünsten. Krautrouladen herausnehmen und en Fond mit dem Schlagobers binden. Die Sauce darf nicht mehr machen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fränkische Krautrouladen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche