Fowl Down in Langkornreis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 lg Hendl; in 4 Stückchen zerteilt
  • 2 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 Limonensaft
  • 500 ml Hühnersuppe
  • 1000 ml Wasser
  • 2 Stengel frischer Thymian
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Stengel Petersilie
  • 3 Knoblauchzehen
  • 50 g Butter
  • 1 Grosse Zwiebel
  • 1 Teelöffel Senfpulver bzw. mittelscharfen Senf
  • 2 Paradeiser; abgeschält und in Würfeln
  • 4 Tasse Reis

Der ungewöhnliche Name stammt von dem Anrichten des Hühnchen in einem Bett von heissem Langkornreis.

Die Hühnerstücke mit jeweils 1/2 Tl Salz und Pfeffer einreiben. In einer Backschüssel mit Limonensaft beträufeln; abgedeckt wenigstens eine Stunde kaltstellen. In einem Reindl Wasser, 400 ml Thymian, Jungzwiebel, klare Suppe, Petersilie und Knoblauchzehen aufwallen lassen.

Das Hendl dazugeben und im offenen Kochtopf bei mässiger Temperatur 40 min auf kleiner Flamme sieden. In einer Bratpfanne die Butter zerrinnen lassen und die Zwiebel darin sautieren bis sie weich ist. Senfpulver, Paradeiser und übrige Hühnersuppe dazugeben und unter gelegentlichen Umrühren 10 min auf kleiner Flamme sieden. Dann in das Reindl umfüllen und den Langkornreis unterziehen. Zudecken und bei mässiger Temperatur ungefähr eine halbe Stunde auf kleiner Flamme sieden bis der Langkornreis gar und alle Flüssigkeit aufgesogen ist.

Gesamtes Kochbuch unter

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fowl Down in Langkornreis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche